BLONDI – Wir Gedenken dem Opfer

Adolf Hitlers feiger Massenmord an seinen Hunden

Heute vor 75 Jahren wurde die erst vierjährige Blondi auf der Toilette des Führerbunkers auf Anweisung Adolf Hitlers mit Zyanid vergiftet. Wolf, ihr bereits erwachsener Sohn, und ihre fünf kleinen Kinder, die sie am 4.April geboren hatte, wurden erschossen. Wir gedenken der unschuldigen Opfer dieses feigen Massenmords.

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: