Zum Osterfest konnte unser #coronaSchutzschirm weitere vier Organisationen unterstützen

Unser Osterwunsch an Alle:

Solidarität JETZT mit den Lebenshoftieren

Zum Osterfest konnte unser Corona-Schutzschirm weitere drei Organisationen unterstützen.
Je EURO 250,- wurden überwiesen an:

.
Lebenshilfe Kuh&Co e.V.
.
.
Wilde Hilde Lebenshof
.
.
Unsere Zickenfarm e.V.
.
.
Zusätzlich konnten wir zu den Lebenshaltungskosten von Zicklein Franzi, das mit seiner Mama bei Rüsselheim e.V. ein Zuhause gefunden hat, 250 Euro spenden.

undefined

Diese vier Organisationen geben misshandelten, verfolgten und zu „Nutztieren“ diskriminierten Persönlichkeit ihr natürliches Recht auf Leben, Freiheit, Unversehrtheit und eine sichere Existenz zurück. Dieser Einsatz ist stets ein Kraftakt, aber die Coronamaßnahmen mit ihren wirtschaftlichen Auswirkungen auf die finanziellen Situation verschärfen den ständigen Kampf um die Finanzierung des Lebensbedarfs dieser Tiere, die doch eigentlich mit so wenig schon glücklich sind.
Damit konnten mit der Gründung des Rettungsschirms bisher insgesamt 3000 Euro an insgesamt Vereine überwiesen werden. Die Projekte werden morgen und übermorgen noch vorgestellt werden.

Die unmittelbare Rettung von Todesbedrohten ist ein genuiner Akt des Tierrechts. Deshalb hat sich ANIMAL PEACE entschieden, in diesen Zeiten, die politische Tierrechtsarbeit durch die Coronamaßnahmen auf unbestimmte Zeit praktisch unmöglich machen, freiwerdende Mittel an die Tiere direkt weiterzureichen , für die das Tierrecht bereits Wirklichkeit geworden ist.
Denn was ist unsere Arbeit noch wert, wenn wir nicht das erreichte gleichzeitig beschützen. Die aufziehende Wirtschaftskrise wird erwartbar schwere Auswirkungen auf die Lebenshöfe haben und die dort lebenden Tiere existenziell bedrohen.

Wir erwarten von unseren Kollegen aus dem politischen Tierschutz/ Tierrecht, mit ihren Mitteln für diese Zeit der Krise Lebenshöfen beizustehen. Wir rufen alle Unterstützer von PETA, Animals United, Animal Equality, Soko etc. auf, diesen Akt der Solidarität mit den Projekten, die das Tierrecht jeden Tag zur Wirklichkeit werden lassen, auch von den Verbänden ihrer Wahl einzufordern. Es sind harte Zeiten für die Lebenshöfe schon immer gewesen. Aber das Schlimmste wird noch kommen und hier sind wir alle gefordert, als Tierbewegte uns in den Dienst dieser Tiere zu stellen. Sonst sind wir unseren eigenen Einsatz nicht wert.

Vielen Dank.
Animal Peace macht weiter so gut wir können.

#coronaSchutzschirm

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Trackbacks

  • Von Corona-Schutzschirm | ANIMALPEACE am 11. April 2020 um 23:45

    […] Zum Osterfest konnte unser #coronaSchutzschirm weitere vier Organisationen unterstützen 11. April 2020 […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: