„Leichenberg“ vor Berliner Fashion Week

„Kaninchenmast, nein danke“

Trotz der eisigen Temperaturen haben sich am 18.01.2012 Aktivistinnen des Tierschutz- bündnisses „Kaninchenmast, nein danke“ vor dem Brandenburger Tor ausgezogen, um gegen den Verkauf von Kaninchenpelz im Rahmen der „Berlin Fashion Week“ zu demonstrieren. Zu einem „blutigen Leichenberg“ aufgetürmt, machten sie auf die Grausamkeit der Pelzindustrie aufmerksam. Pelzmäntel sind out, seit jeder weiß, unter welch grausamen Bedingungen Nerze und Füchse auf Pelzfarmen leiden müssen. Doch viele Designer und Fashion Victims vergessen, dass auch für den kleinen Pelzbesatz am Mantelkragen, an der Strickjacke oder am Schuh Tiere leiden und sterben müssen. Häufig wird für solchen Pelzbesatz Kaninchenfell genommen. Für die Pelzgewinnung werden Kaninchen in riesigen Zuchtfarmen, ähnlich Hühnern in der Legebatterie, in langen Käfigreihen gehalten. Eingesperrt auf engstem Raum können sie ihre natürlichen Verhaltensweisen nicht annähernd ausleben, sie können nicht laufen, nicht hoppeln, nicht graben. Nach nur wenigen Lebensmonaten werden sie mit einem Schlag auf den Kopf oder durch Genickbruch getötet. Um auf diese sinnlose Tierquälerei aufmerksam zu machen, haben am 18.01.2012 Aktivistinnen des Tierschutzbündnisses „Kaninchenmast, nein danke“ vor der Berliner Fashion Week demonstriert. Mit Kunstblut auf der nackten Haut und Kaninchenmasken vor dem Gesicht bildeten sie einen „Leichenberg“.

Stefan Klippstein, Sprecher des Bündnisses, ist mit der Aktion zufrieden: „Wir haben durchweg positive Resonanz von den Besuchern erhalten. Alle stimmten mit uns darin überein, dass das Tragen von echtem Pelz nicht Modebewusstsein, sondern Herzlosigkeit demonstriert.“

 

Berliner-Umschau vom 18.01.2012

Spiegel-Online vom 19.01.2012 

Spiegel-Online vom 19.01.2012 (Teil 2)

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: