Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit

animal-peace Tierhof – Tierschutz macht Schule

Vom 04.-07. Oktober 2011 war das Thema Tierrecht/Tierschutz Inhalt einer Projektwoche der Mittel- und Oberstufe des Kopernikus Gymnasiums. Die Schule, welche ca. 1200 Schüler auf das Leben vorbereitet, hat sich entschieden, dem Thema Tierschutz mehr Gewicht im Schulalltag einzuräumen. animal-peace Tierhof begrüßt diese wichtige Entwicklung im deutschen Schulwesen und begleitete die Projekttage der Schüler in Rheine. Massentierhaltung, Tiertransporte, Pelzfarmen, Tierversuche, Zirkus, Delphinarien, Reitsport oder auch die Haustierhaltung sowie weitere Brennpunkthemen wurden von den Schülern behandelt und kritisch unter die Lupe genommen. Die Inhalte, welche von den Tierschutzlehrern altersgemäß vermittelt wurden, sollten in einzelnen kreativen Projekten und Workshops Arbeitsprozess der Schüler sein. Ergebnis war eine Schüleraustellung der besonderen Art.

Das Kopernikus-Gymnasium setzte mit dieser Projektwoche ein Zeichen. Nach Ablauf der Projekttage stellten die Schüler den auf der Abschluss Veranstaltung anwesenden Vertretern aus Politik, Medien und Elternschaft sowie weiteren Gästen ihre Projekt-Ergebnisse mittels einer Ausstellung vor. Mit Bildern, Texten, Filmzusammenschnitten und selbst gemachten Postern zeigten sie auf, was falsch läuft in der Tier/Mensch-Beziehung und hielten damit ihren erwachsenen Zuschauern den Spiegel ihres Konsumverhaltens vor. Gekaufte Produkte aus der Massentierhaltung wurden z.B. mit realen Fotos aus den Tierfabriken in direkte Verbindung gebracht.

Unter dem Motto „Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“ war der Kreativität der Schüler kaum Grenzen gesetzt. Die Wände der Projekträume wurden Mahnmale menschlichen Fehlverhaltens und die Schüler ließen es sich auch nicht nehmen, die Räume mit passender Musik zu vertonen. Die Schüler, die Mut zur Wahrheit hatten und eine beeindruckende Atmosphäre schufen um aufzurütteln, zu informieren, gaben in diesen Räumen den Tieren eine Stimme. Sie schufen beeindruckende Räume, die zur Klagemauer der Tiere wurden. Ebenso kreativ zeigten die jungen Menschen auf, wie es sein müsste und wie die Zukunft ausschauen sollte, wenn eine nachwachsende Gesellschaft nicht weiter wegschaut.

Projektablauf und Ausstellungsergebnis öffnen neue Wege 

tierschutzlehrer.com – Die Tierschutzlehrer erhalten Auszeichnung als „Offizielles UN-Dekade-Projekt Bildung für nachhaltige Entwicklung 2010/11

Advertisements
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: