Blutspenden – Herzblut endlich auch für Katzen

Eine bundesweit aufgebaute Datenbank soll Katzen retten – ein Weg der schnellen Hilfe – Helfen Sie mit!

3. April 2009 ein Notfall aus Berlin.
Die Katze Betsy brauchte dringend eine Blutspende.
Ihr Hämatokrit-Wert lag nur noch bei 9 Prozent und es musste innerhalb einer Stunde eine Spenderkatze gefunden werden. Christine M. erklärte sich sofort bereit, mit ihrem Kater Willi zur Klinik zu fahren.
„Ich bin schon seit Jahren im Tierschutz aktiv und habe meine Katzen sofort bei „Herzblut für Katzen“ registriert, als ich erfahren habe, dass das möglich ist“, berichtet die Katzenfreundin und klingt sichtlich erleichtert.

„Ich bin froh, dass wir mit so wenig Aufwand helfen konnten ein Leben zu retten und würde das immer wieder machen. Sollte eine meiner Katzen einmal in eine lebensbedrohliche Situation kommen, würde ich auch auf schnelle Hilfe hoffen.“

Direkte Hilfe bieten wo sie von Nöten ist, das ist das Ziel und die tägliche Arbeit der privat gegründeten Initiative „Herzblut für Katzen“. Silvio Fuchs, Initiator und Aktivist im freiwilligen Notdienst ist nicht nur mit „Herzblut“ bei der Sache, er weiss auch um den Erfolg, den das Projekt haben kann.

„Wir haben die Möglichkeit, schnell und effizient zu reagieren und damit Leben zu retten“, so der Gründer von „Herzblut für Katzen“.
„Was wir brauchen, ist eine wachsende Datenbank mit potentiellen Spendern, die unsere Notfall-Arbeit mit ihrer Bereitschaft unterstützen.“

Dabei möchte animal-peace Tierhof e.V. behilflich sein. Reinhold Kassen, Vorsitzender der bundesweit agierenden Tierrechtsorganisation, war sofort bereit, die Initiative bei ihrer Arbeit zukünftig zu unterstützen.

Die Blutspendedatenbank für Katzen ist ein freiwilliger Zusammenschluss engagierter Tierschützer und Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, im Notfall für Katzen, die dringend eine Blutspende brauchen, passende Blutspender zu vermitteln.
Allein das Wissen, dass man in einem solchen Notfall die Chance hat, einen Lebensretter für die eigene Samtpfote zu finden, sollte für jeden Grund genug sein, seine Katze ebenfalls in diese bundesweit vernetze Blutspenderdatenbank einzutragen.
Selbst Tierkliniken und tierärztliche Notfallpraxen haben sich dem bisher einzigartigen Projekt angeschlossen und nutzen bereits den Vermittlungsservice von „Herzblut für Katzen“.

„Ein vielversprechendes Projekt, welches mit besten Erfahrungen gezeigt hat, wie schnell und erfolgreich man helfen kann, einem Tier die bestmögliche sowie lebensrettende medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Wir werden mitmachen, und Herzblut „auch“ für Katzen fördern !“ so Reinhold Kassen.

 

Helfen auch Sie mit !
Je mehr Menschen sich – in welcher Form auch immer –
an dieser Aktion beteiligen, umso mehr Leben können gerettet werden!
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Initiative oder bei animal peace tierhof e.V.  

Herzblut für Katzen
Silvio Fuchs

http://www.herzblut-fuer-katzen.de.tl

animal-peace TIERHOF e.V.
info@animal-peace.net
http://www.animal-peace.net

Medienkoordination
Reinhold Kassen
Mobil – 0172 – 5884665
info@reinholdkassen.de
http://www.reinholdkassen.de

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: